Freitag, 13. Oktober 2017

Barcelona

 

673 Seemeilen sind geschafft: Wir erreichen um 7.00 Uhr Barcelona. Die katalanische Hauptstadt war in den letzten Tagen oft in den Schlagzeilen. Die Bilder aus Tagesschau & Co. sind uns allen in Erinnerung, aber heute ist in Barcelona alles ruhig. Einzig die Flaggen an den Balkonen der Häuser lassen vermuten, dass das Thema immer noch akut ist.

Barcelona ist zweifelsohne eines der schönsten Städte-Reiseziele Europas! In dieser Stadt erlebt man Geschichte an jeder Straßenecke. Hier haben Künstler wie Joan Miró, Picasso und Antonio Gaudi gelebt und gewirkt. Die „Sagrada Familia“ von Gaudi ist immer noch im Bau und soll 2026 endlich fertiggestellt sein.

Die MSC Meraviglia im Hafen von Barcelona

Die MSC Meraviglia im Hafen von Barcelona

Barcelona ist DER Kreuzfahrt-Hafen im Mittelmeer. Alleine heute liegen mit der MSC Meraviglia acht Kreuzfahrtschiffe im Hafen; dementsprechend voll ist es in der Innenstadt. Wir nutzen das Angebot der „Hop-On-Hop-Off-Busse“, um in kurzer Zeit die interessantesten Punkte zu sehen. Frische Austern genießen wir im Anschluss im alten Hafen von Barcelona.

Um 18.00 Uhr verlassen wir das schöne Barcelona und hoffen, dass es zwischen Madrid und Barcelona Gespräche gibt, die einerseits dem Unabhängigkeitsstreben Kataloniens aber auch der Einheit Spaniens Rechnung tragen. Es wäre schade, wenn gewalttätige Demonstrationen oder gar Schlimmeres das Stadtbild Barcelonas prägen würden. Barcelona ist nämlich eine wahre Traumstadt.

Einen Kommentar schreiben: